Die Jahrbücher der SVEK

Das Schweizerische Jahrbuch für Kirchenrecht befasst sich mit der ganzen Breite des Kirchenrechts, angefangen mit dem Recht der evangelisch-reformierten Kirchen sowie der römisch-katholischen Kirche und ihrer Kantonalkirchen, sodann dem Staatskirchenrecht, d.h. denjenigen staatlichen Rechtssätzen, die Religion und Kirche betreffen, und bezieht auch religionsrechtliche Fragestellungen ein, die sich aus der zunehmenden Bedeutung ausserchristlicher Religionen in der Schweiz ergeben.

Das Jahrbuch möchte dem Kirchenrecht in der Schweiz ein Forum schaffen, das als Vermittler sowohl von den Kantonalkirchen zur wissenschaftlichen Öffentlichkeit als auch in umgekehrter Richtung wirken kann, und auf diese Weise dem Kirchenrecht in der Öffentlichkeit eine besser hörbare Stimme verleihen. Zusätzlich zum Schweizerischen Jahrbuch für Kirchenrecht erscheinen die Beihefte dazu in einer separaten Reihe. Die Jahrbücher enthalten neben den Aufsätzen der Referate an den Jahrestagungen Beiträge zur aktuellen religionsrechtlichen Rechtsprechung, zu aktuellen Gesetzgebungsprozessen und Entwicklungen in den Landeskirchen sowie Rezensionen und Buchanzeigen zu kirchenrechtlichen Publikationen. Feste Bestandteile des Jahrbuchs sind daneben eine Jahresbibliographie zum schweizerischen Kirchen- und Religionsrecht sowie Dokumentationen zu Gesetzgebung und kirchenparlamentarischen Publikationen.

Beiheft 2 (1999)

Band 2 – Jakob Frey und Dieter Kraus:
Schweizerische Kirchenrechtsquellen
I: Kantonales Recht

Sources du droit ecclésial suisse
I: Droit cantonal

Vorwort (Jakob Frey)
Einführung (Dieter Kraus)
Abkürzungen / Abréviations
Sachregister / Index
Mitarbeiter dieses Beiheftes
Anschriften der Herausgeber des Jahrbuchs

Texte (Kantone in alphabetischer Reihung)

Aargau (Argovie)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Aargau vom 25. Juni 1980 (Auszug)

Appenzell A.Rh. (Rh.-E.)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Appenzell A.Rh. vom 30. April 1995 (Auszug)

Appenzell I.Rh. (Rh.-I.)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung für den Eidgenössischen Stand Appenzell I.Rh. vom 24. Wintermonat 1872 (Auszug)

Basel-Landschaft (Bâle-Campagne)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Basel-Landschaft vom 17. Mai 1984 (Auszug)

Kirchengesetz vom 3. April 1950

Kirchendekret vom 9. März 1989

Basel-Stadt (Bâle-Ville)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Basel-Stadt vom 2. Dezember 1889 (Auszug)

Gesetz betreffend die Staatsoberaufsicht über die öffentlich-recht­lichen Kirchen und die Israelitische Gemeinde sowie über die Verwendung von Staats- und Gemeindemitteln zu Kirchenzwecken (Kirchengesetz) vom 8. November 1973

Bern / Berne

Deutschsprachige Texte

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Bern vom 6. Juni 1993 (Auszug)

Gesetz über die bernischen Landeskirchen vom 6. Mai 1945

Gesetz über die jüdischen Gemeinden vom 28. Januar 1997

Gemeindegesetz vom 16. März 1998 (Auszug)

Textes de langue française

Liste des sources (repères avec extraits)

Constitution du canton de Berne, du 6 juin 1993 (extrait)

Loi sur les Eglises nationales bernoises, du 6 mai 1945

Loi concernant les communautés israélites, du 28 janvier 1997

Loi sur les communes, du 16 mars 1998 (extrait)

Fribourg / Freiburg

Textes de langue française

Liste des sources (repères avec extraits)

Constitution du canton de Fribourg, du 7 mai 1857 (extrait)

Loi concernant les rapports entre les Eglises et l’Etat, du 26 septembre 1990

Loi portant reconnaissance de la Communauté israélite du canton de Fribourg, du 3 octobre 1990

Deutschsprachige Texte

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Staatsverfassung des Kantons Freiburg vom 7. Mai 1857 (Auszug)

Gesetz über die Beziehungen zwischen den Kirchen und dem Staat vom 26. September 1990

Gesetz über die Anerkennung der israelitischen Kultusgemeinde des Kantons Freiburg vom 3. Oktober 1990

Genève (Genf)

Liste des sources (repères avec extraits)

Constitution de la République et canton de Genève, du 24 mai 1847 (extrait)

Règlement déclarant que trois Eglises sont reconnues publiques, du 16 mai 1944

Glarus (Glaris)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Glarus vom 1. Mai 1988 (Auszug)

Gemeindegesetz vom 3. Mai 1992 (Auszug)

Graubünden / Grigioni (Grisons)

Deutschsprachige Texte

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung für den Kanton Graubünden vom 2. Oktober 1892 (Auszug)

Testi in lingua italiana

Elenco delle fonti (luogo di ritrovamento con estratti)

Costituzione del Cantone dei Grigioni del 2 ottobre 1892 (estratto)

Jura

Liste des sources (repères avec extraits)

Constitution de la République et Canton du Jura, du 20 mars 1977 (extrait)

Loi concernant les rapports entre les Eglises et l’Etat, du 26 octobre 1978

Luzern (Lucerne)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Staatsverfassung des Kantons Luzern vom 29. Januar 1875 (Auszug)

Gesetz über die Kirchenverfassung (Einführung und Organisation kirchlicher Synoden) vom 21. Dezember 1964

Gemeindegesetz vom 9. Oktober 1962 (Auszug)

Neuchâtel (Neuenburg)

Liste des sources (repères avec extraits)

Constitution de la République et canton de Neuchâtel, du 21 novembre 1858 (extrait)

Concordat entre l’Etat de Neuchâtel et l’Eglise réformée évangélique du canton de Neuchâtel, du 1er et 30 décembre 1942

Concordat entre l’Etat de Neuchâtel et les paroisses catholiques romaines du canton de Neuchâtel, du 10 et 13 novembre 1942

Concordat entre l’Etat de Neuchâtel et la paroisse catholique chrétienne du canton de Neuchâtel, du 10 et 13 novembre 1942

Nidwalden (Nidwald)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Unterwalden nid dem Wald vom 10. Oktober 1965 (Auszug)

Gesetz über die Organisation und Verwaltung der Gemeinden (Gemeindegesetz) vom 28. April 1974 (Auszug)

Obwalden (Obwald)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Unterwalden ob dem Wald vom 19. Mai 1968 (Auszug)

St. Gallen (Saint-Gall)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons St. Gallen vom 16. November 1890 (Auszug)

Gesetz über die Besorgung der Angelegenheiten des katholischen und des evangelischen Konfessionsteiles vom 25. Juni 1923

Schaffhausen (Schaffhouse)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Schaffhausen vom 24. März 1876 (Auszug)

Dekret betreffend die öffentlichen kirchlichen Korporationen vom 18. November 1889

Gesetz über die Ausrichtung von Beiträgen an die Landeskirchen vom 22. November 1982

Schwyz

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des eidgenössischen Standes Schwyz vom 23. Oktober 1898 (Auszug)

Organisationsstatut der Römisch-katholischen Kantonalkirche Schwyz vom 8. April 1998

Solothurn (Soleure)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Solothurn vom 8. Juni 1986 (Auszug)

Gemeindegesetz vom 16. Februar 1992 (Auszug)

Thurgau (Thurgovie)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Thurgau vom 16. März 1987 (Auszug)

Ticino (Tessin)

Elenco delle fonti (luogo di ritrovamento con estratti)

Costituzione della Repubblica e Cantone Ticino del 14 dicembre 1997 (estratto)

Legge sulla libertà della Chiesa Cattolica e sull’amministrazione dei beni ecclesiastici del 28 gennaio 1886

Legge sulla Chiesa evangelica riformata nel Cantone Ticino del 14 aprile 1997

Uri

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Uri vom 28. Oktober 1984 (Auszug)

Valais / Wallis

Textes de langue française

Liste des sources (repères avec extraits)

Constitution du Canton du Valais, du 8 mars 1907

Loi sur les rapports entre les Eglises et l’Etat dans le canton du Valais, du 13 novembre 1991

Deutschsprachige Texte

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Wallis vom 8. März 1907 (Auszug)

Gesetz über das Verhältnis zwischen Kirchen und Staat im Kanton Wallis vom 13. November 1991

Vaud (Waadt)

Liste des sources (repères avec extraits)

Constitution du canton de Vaud, du 1er mars 1885 (extrait)

Loi sur l’Eglise évangélique réformée du canton de Vaud (loi ecclésiastique), du 25 mai 1965

Loi sur l’exercice de la religion catholique dans le canton de Vaud, du 16 février 1970

Zürich (Zurich)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des eidgenössischen Standes Zürich vom 18. April 1869 (Auszug)

Gesetz über die evangelisch-reformierte Landeskirche vom 7. Juli 1963

Gesetz über das katholische Kirchenwesen vom 7. Juli 1963

Gesetz über das Gemeindewesen (Gemeindegesetz) vom 6. Juni 1926 (Auszug)

Zug (Zoug)

Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)

Verfassung des Kantons Zug vom 31. Januar 1894 (Auszug)

Gesetz über die Organisation und die Verwaltung der Gemeinden (Gemeindegesetz) vom 4. September 1980 (Auszug)

Beiheft 2 © Schweizerische Vereinigung für evangelisches Kirchenrecht
1999

Weitere Informationen:

Weitersagen: